Diese Webseite liefert täglich aktualisierte Infos zu mehr als 350 der wichtigsten Alpenpässe und Bergstraßen in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien, Österreich und Slowenien für mobile Reisende.
LEGENDE
Offen
Verkehrsbehinderung
Schnee
Gesperrt
WINTERSPERRE
Die Bewertung der Pässe erfolgte durch Mitglieder der Redaktion ALPENTOURER.
DER PÄSSEATLAS
ANZEIGE
FOLYMAPS ALPEN
SIE FINDEN UNS AUF
Die ALPENTOURER FANPAGE auf Facebook Die ALPENTOURER Tweets Die ALPENTOURER Gruppe auf XING
ALPENWETTER
Zurück zur Passauswahl

Timmelsjoch (Passo del Romba)

Land ITALIEN
Status
- 10.08. bei Domion einspurig / - 23.08.2018 bei Moos i. Passeier einspurig / Grundsätzlich: Nachtsperre 20:00 - 7:00 Uhr + Fahrverbot für Fahrzeuge über 8 t und über 10 m, Fahrverbot für Anhänger ü
Strecke St. Leonhard in Passeier - Sölden
Scheitelhöhe 2509m
max. Steigung 12%
Maut Nur auf österreichischer Seite. Einfache Fahrt Pkw € 16,- | Motorrad € 14,- | Saisonkarte € 70,-
Wohnwagen verboten auf italienischer Seite, nicht empfehlenswert auf österreichischer Seite

Seit der Saisoneröffnung 2010 ist das Timmelsjoch zu Recht als „Erlebnisstraße“ zu bezeichnen. Mit Passmuseum und Granat sind die ersten der fünf geplanten Architektur-Skulpturen fertiggestellt.
Während sich die mautpflichtige Seite der 49 Kilometer langen Strecke in Österreich in perfektem, aber fast schon zu gut ausgebautem Zustand zeigt, sind die mautfreien Serpentinen an der italienischen Südrampe eine Herausforderung.
Neben der Wintersperre ist die Mautstraße auch im Sommer zwischen 20 und 7 Uhr gesperrt. In Kombination mit Jaufenpass und Kühtai ergibt das Timmelsjoch eine beliebte Motorradrunde.